Freitag, 21. März 2014

Mal was für Mädchen

Ein letzter Auftrag ist fertig geworden. Gewünscht war ein Geburtskissen für ein Mädchen.
Richtig Mädchenhaft sollte es werden. Was gibt es da mehr als Pink und Prinzessinnen ?


Den Prinzessinenstoff haben wir vor Ewigkeiten mal im örtlichen Stoffladen gekauft
und fanden ihn so passend für diese kleine neue Erdenbürgerin.
Wir hoffen das die kleine Prinzessin sich ebenfalls darüber freuen wird.

Die Stickdatei in Form von einer Prinzessin durfte natürlich auch nicht fehlen :)


Dazu wie gewohnt Name und Geburtsdaten, die wir mit unserem Stickprogramm selbst erstellt haben.


Und auch ganz Mädchen...ein bißchen Rüsche hier und ein bißchen Rüsche da :)


Die Rückseite haben wir dann in schlichtem pinkem Vichykaro gehalten und mit unserem Label versehen.


Wir hoffen die kleine Daria wird es mit dem Kissen immer kuschelig haben ! :)

Liebste Grüße
Eure

Freitag, 14. März 2014

The Boys - Probegeplottet

Wiedermal durften wir probeplotten und noch einmal für Betty-Baby !
Carola von Betty-Baby war wieder fleißig und hat eine neue Plotterdatei gezaubert, die es ab sofort HIER zu erwerben gibt !
Die Datei nennt sich "The Boys" und ist wirklich was für kleine Helden !
Dabei sind ein Drache mit seiner Burg, zwei kleine Monster, ein Zauberer und eine Fledermaus !

Wir haben uns dazu ans Werk gemacht und ein Babyshirt in Größe 62 genäht.


Der kleine Drache ist mit einem weißen Offset-Druck hinterlegt, damit er farblich besser zur Geltung kommt.


Passend dazu haben wir den Ärmel-Stoff gewählt


und unser Label wiedermal auf dem Rücken angebracht ( diesmal nicht ganz so auffällig ;) )



Die kleinen Monster haben es sich auf zwei genähten Babymützen gemütlich gemacht.


Dazu haben wir ein paar Wortspiele ausgesucht, damit die bösen Monsterlein auch wissen warum sie so böse gucken sollen.



Der Rest ist eigentlich nur noch aufpimpen von vorhandenen Kleidungsstücken.
Diesmal zwei gekaufte Bodys, die nun aber viel witziger daher kommen.
Die kleine Fledermaus haben wir mit dem Nachtaktiv Spruch aufgebügelt und zu dem kleinen Zauberer ist uns das "Wunschkind" eingefallen.


Der kleine Zauberer ist ebenfalls mit einem Offsetdruck in türkis hinterlegt, so kommt er dann auf dem gestreiften Body gut zur Geltung.


Falls ihr also auch Lust bekommen habt, Eure Jungsklamotten ein wenig auf zu pimpen, kann ich Euch nur zu der Datei von Betty-Baby raten.
Wiedermal mit ganz viel Liebe zum Detail gezeichnet.

Vielen Dank auch an Carola, das wir wieder probeplotten durften ! Immer wieder gerne ! :)

Alles Liebe
Eure

Geburtstagsshirts

Während wir sonst immer wieder etwas für unseren eigenen Mini nähen, war diese Woche dennoch mal für andere Nähprojekte da.
Die Zeit rennt mal wieder viel zu schnell, das merken wir daran, das zwei Mini-Jungs aus unserem Freundeskreis nun schon 1 Jahr alt werden. Es war doch irgendwie erst gestern als die Nachricht kam, das sie auf die Welt gekommen sind ...

Wir haben die Geburtstage zum Anlass genommen, den Kleinen eine Freude zu machen, in Form von zwei Geburtstagsshirts, die sie zu ihrem ersten Geburtstag begleiten sollen.
Schließlich ist der erste Geburtstag doch was ganz besonderes ! :)
Genäht haben wir mal wieder nach dem tollen Babyshirt Schnitt von Klimperklein. Diesmal in Größe 86. Beide tragen zwar noch Größe 80 , aber das Shirt soll ja nicht direkt kurz nach dem Geburtstag schon zu klein sein,
sondern ihnen noch eine Weile Freude bereiten.
Hier unser Modell für den kleinen Oskar, der am 11.03.13 zur Welt kam und damit als erstes sein Geschenk erhielt:


Die Applikation haben wir mit unserem Stickprogramm selbst erstellt und auf den grauen Jersey gestickt.
Den Namen haben wir kurzerhand in Flockfolie farblich passend geplottet und aufgebügelt.


Das Bündchen ist mit Zickzacknähten abgesteppt und unser Label durfte natürlich auch nicht fehlen ;)



Bei der Version für den kleinen Maximilian, der am 13.03.13 zur Welt kam, sind wir ein wenig anders vorgegangen.
Da der Sternenjersey recht dünn ist, haben wir uns dazu entschlossen, die Applikation auf waschbarem Stickfilz zu sticken und dann erst aufs Shirt zu nähen.


Dabei haben wir unser Label dann direkt unter der Applikation angebracht.

Damit die Vorderseite dann nicht ganz so überladen daher kommt, haben wir den Namen einfach auf der Rückseite
mit Hilfe von Flockfolie aufgebügelt.


So haben die beiden Shirts zwar ein ähnliches Design, unterscheiden sich am Ende dann aber doch extrem wie wir finden.

Es hat uns jedenfalls Spaß gemacht die beiden Mäuse zu beschenken und hoffen das sie sich genauso darüber gefreut haben.

Wir wünschen Euch nun einen schönen Start ins Wochenende, thank god it´s friday ! :)

Liebste Grüße
Eure

Montag, 10. März 2014

Schlafanzug Teil 2

Wenn uns ein Schnitt gut gefällt, dann kennt ihr das ja schon, dann müssen wir ihn einfach nochmal vernähen.
Also haben wir den Babyanzug Anton nochmal in Größe 68 genäht.
Diesmal in Ringeljersey grau-hellblau.


Vorne mit Flockapplikation, die wir wieder selbst geplottet haben


und hinten mit eigener Werbung ;)


Was aber mehr den Sinn hatte, das wir kein Label einnähen wollten, was eventuell kratzen könnte.

So kamen wir auch auf die Idee, das Größenlabel weg zu lassen und diese Angabe ebenfalls zu plotten. Dazu gleich die passende Waschanleitung :)


So stört nichts im Nacken und man weiß auch später noch, welche Größe man nun eigentlich vernäht hat.
Manchmal kommt man da ja schon ganz durcheinander ;)

Als Knopfleiste dienten dann mal wieder die guten alten KamSnaps... auch wenn sie sich echt schwer öffnen lassen...
aber wir hoffen das gibt sich nach einiger Zeit.


Zusätzlich haben wir dann auch noch auf jeden Ärmel Sternenapplikationen aufgenäht.


Und alles in allem gefällt uns der Schlafanzug doch sehr. Und Euch ?

Einen schönen Start in die neue Woche !
Eure

Sonntag, 9. März 2014

Schlaf Kindlein schlaf !

... der Papa hüt´die ... Füchse !? :D
Ja die Füchse!
Endlich haben wir es mal geschafft , den lang gehüteten Mister Fuchs Jersey von Cherrypicking zu verarbeiten.
Genäht haben wir einen Schlafanzug nach dem Schnittmuster "Babyanzug Anton" von Klimperklein allerdings schon in Größe 68. Da darf der Wurm dann noch rein wachsen. Aber besser erstmal zu groß als direkt zu klein ! ;)


Dazu passend haben wir als Ärmel den Bio Ringeljersey von Cherrypicking vernäht.


Das Ganze kommt farblich etwas anders rüber, ist aber braun-orange gestreift.

Wie immer mit Zickzack-Stich abgesteppt und Label versehen


und die Knopfleiste diesmal mit Kam-Snaps, da die anderen Druckknöpfe den Weg durch das dicke Bündchen nicht finden wollten.
Sie wollten einfach nicht halten... also ein Hoch auf die Kam-Snaps-Alternative! :)


Die Applikation in der Mitte des Babyanzuges, haben wir uns anhand der Silhouette Cameo selber geplottert.
Kurz am PC bearbeitet und dann in verschiedenen Farben aus Flockfolie schneiden lassen.
Nur für den Eigengebrauch versteht sich.


Damit das Ganze vor dem Hintergrund noch mehr zur Geltung kommt, haben wir das geflockte Bild mit einem Textilstift in schwarz umrahmt.
Man hätte natürlich auch noch einen Hintergrund zum abheben des Bildes plotten können,
uns wurden das dann aber doch zu viele Lagen.
Wir finden, so kommt es auch ganz gut rüber und erfüllt seinen Zweck!


Hier ein Bild mit Stift, falls sich der ein oder andere auch so ein Stift zulegen mag !

Wir wünschen Euch nun einen tollen Sonntag, genießt die Sonnenstrahlen!
Liebe Grüße
Eure

Samstag, 8. März 2014

Probeplotten! Neue Datei von Betty-Baby !

Wir hatten das Glück als Probeplotter ausgewählt zu werden. Denn die liebe Carola von Betty-Baby hat eine neue Plotterdatei erstellt.
5 süße kleine Kollegen namens Flurpz sind in dieser Datei zu finden, gezeichnet von Gaby Sievertsen / Janeas World.
Ab sofort könnt ihr diese Datei von Betty-Baby HIER kaufen.
Von dem Design waren wir direkt angezuckert, aber seht selbst :

Wir haben für unseren Zwerg einen Sommerbody genäht, diesmal schon in Größe 74 ( es muss ja größenmäßig weiter gehen) und mit kurzem Arm.
Wie immer der Regenbogenbody-Schnitt von Schnabelina, wie schon in den vorherigen Posts erwähnt.
Der Stoff ist relativ dünn, also hoffen wir auf einen warmen (nicht heißen) Sommer. ;)
Farblich haben wir Flurpz Nr.2 dazu auf Flockfolie geplottet.


Damit klein Label stört, haben wir uns diesmal dazu entschieden, einfach die Werbung auf dem Rücken zu tragen ! ;)


Das Ganze wie immer mit Zickzack versäubert und mit farblich passenden Druckknpöpfen (von Snaply) versehen.


Streich Nummer 2 folgt zugleich:
Der etwas schnellere Body ist der, der schon vorher gekauft wurde und dann nur noch mit einem Plotterbild aufgehübscht wird ;)
Hierzu haben wir einen ganz normalen Kaufbody in weiß genommen und darauf durfte es sich Flurpz Nr.4 gemütlich machen.


Easy-peasy, aber ein tolles Endergebnis !

Um das Babyzimmer etwas auf zu hübschen, haben wir Flurpz Nr.5 dazu genommen, ihn auf ein Stück Stoff zu bügeln und das Ganze dann auf einen Keilrahmen zu spannen. Diesmal in glänzender Flexfolie.
Das Bespannen geht anhand eines elektrischen Tackers recht einfach. Und fertig ist das Kinderzimmer-Bild ! :)




Flurpz Nr.1 und 3 haben wir kurzerhand in Rasselpuppen verwandelt.


Die süßen Gesellen in Flockfolie auf Sternchenstoff gebügelt und dann einfach rundherum doppellagig rechts auf recht genäht, mit Watte gestopft und einer Rassel im Bauch versehen. Fertig war das kleine Rassel-Kuscheltier !


Wie ihr seht, sind der Datei von Betty-Baby keine Grenzen gesetzt und man kann für Jungen und Mädchen wunderbare Sachen zaubern.
Das plotten ist wirklich nicht schwer, die Datei lässt sich toll verarbeiten, in allerhand Größen und Farben !

Also wenn ihr auch Lust bekommen habt, dann schaut mal bei Betty-Baby vorbei im:
Dawanda Shop: http://de.dawanda.com/shop/Betty-Baby
Auf ihrem Blog: http://bettys-zwerge.blogspot.de/
und bei Facebook https://www.facebook.com/BettyBaby1 erhaltet ihr zusätzlich immer die aktuellsten Neuigkeiten !
Also klickt gerne mal rein !

Wir wünschen Euch noch ein schönes Wochenende
Eure