Montag, 10. März 2014

Schlafanzug Teil 2

Wenn uns ein Schnitt gut gefällt, dann kennt ihr das ja schon, dann müssen wir ihn einfach nochmal vernähen.
Also haben wir den Babyanzug Anton nochmal in Größe 68 genäht.
Diesmal in Ringeljersey grau-hellblau.


Vorne mit Flockapplikation, die wir wieder selbst geplottet haben


und hinten mit eigener Werbung ;)


Was aber mehr den Sinn hatte, das wir kein Label einnähen wollten, was eventuell kratzen könnte.

So kamen wir auch auf die Idee, das Größenlabel weg zu lassen und diese Angabe ebenfalls zu plotten. Dazu gleich die passende Waschanleitung :)


So stört nichts im Nacken und man weiß auch später noch, welche Größe man nun eigentlich vernäht hat.
Manchmal kommt man da ja schon ganz durcheinander ;)

Als Knopfleiste dienten dann mal wieder die guten alten KamSnaps... auch wenn sie sich echt schwer öffnen lassen...
aber wir hoffen das gibt sich nach einiger Zeit.


Zusätzlich haben wir dann auch noch auf jeden Ärmel Sternenapplikationen aufgenäht.


Und alles in allem gefällt uns der Schlafanzug doch sehr. Und Euch ?

Einen schönen Start in die neue Woche !
Eure

Kommentare:

  1. Ein wunderschöner Schlafanzug! "Nachtaktiv" ist witzig! :-) Die Idee, Label, Waschanleitung und Größe zu plotten, finde ich genial. Ich sehe schon, irgendwann brauche ich unbedingt auch so ein Plotter-Dings. :-) Ganz liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  2. Hi, coole Idee mit dem eingebügelten Nackenetikett!!!
    Alles Gute und
    viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Oh Mann ist der Anzug süüüß!!!
    Wahnsinn!
    Schade dass meine "Kleine" dafür def. zu groß ist :-)
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Huhu, jetzt suche ich schon überall nach einer Plotterdatei für die Waschanleitung und dann finde ich hier so ein schönes Beispielexemplar!
    Magst Du mir verraten, wo Du die her hast?
    Viele liebe Grüße!
    Ronja

    AntwortenLöschen