Samstag, 1. Februar 2014

Bettmaus zum kuscheln

Das wir Nachwuchs erwarten wisst ihr ja nun schon. Daher sind noch einige "Kleinigkeiten" zu nähen,
die wir unbedingt selber machen wollten.
Die Kleinigkeit von 2 Metern ist heute in Form einer Bettmaus entstanden.
Anstatt eines Nestchens, kann man diese sehr gut ins Bettchen legen und ggf. auch als Lagerungshilfe gebrauchen.
Wir haben sehr lange im Netz nach einer Anleitung gesucht... nur leider ließ sich nichts passendes finden.
Dabei dachten wir, es gibt mittlerweile für alles schon ein E-Book. Weit gefehlt.
So haben wir kurz über lang selber ein Schnittmuster erstellt, es war etwas friemelig , aber dennoch waren wir am Ende sehr zufrieden damit.
So sieht unser Ergebnis nun aus:

Bei der Farbwahl haben wir uns auf orange, grün, taupe und türkis versteift. Das Gesicht der Maus ist aus Bio-Teddyplüsch, mit zwei Sicherheitsaugen versehen, die für Spielsachen für Kinder geeignet sind.



Gefüllt ist die Maus mit waschbarer Bastelwatte und davon ca.1kg ! Wir haben also die Maus lange füttern müssen, damit
sie sich schlussendlich so schön ins Bettchen schmiegen konnte.


So hoffen wir, haben wir einen perfekten Gitterschutz für unseren kleinen Schatz geschaffen, mit dem er später dann auch noch toll spielen kann.



Wir wünschen Euch noch ein schönes Wochenende!
Eure



Kommentare:

  1. Oh, die ist so so toll geworden die kommt direkt in meinem Blog zu den schönsten Ideen, wenn es recht ist? Ich werde doch im März Mädchentante, da ist das auch eine schöne kuschelige Idee... Euch wünsch ich weiter viel Spaß und Freude in der Kugelzeit... Liebe Grüße Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar kannst Du gerne in Deinem Blog mit aufnehmen ! :) Vielen Dank und liebe Grüße !

      Löschen
  2. Ganz entzückend! Da wird es der Zwerg schön kuschelig und geborgen haben (falls du ihn aus den Armen geben kannst!).
    Genießt die Zeit zu Zweit- bald steht die Welt Kopf! :o)))
    Liebe Grüße,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  3. Ist die niedlich!!! Kannst Du noch ein bißchen mehr dazu schreiben, wie Ihr sie gemacht habt? Vor allem der Kopf würde mir Rätsel aufgeben...

    LG
    Poldi

    AntwortenLöschen
  4. hach, nach einer passenden anleitung fahnde ich auch bereits einige tage im netz und bin noch nicht fündig geworden. :( meine kleine tochter (2) wünscht sich nämlich auch so ein mäuselein und ich möchte sie auch unbedingt selbst nähen...allein schon, um die stoffrestekiste mal wieder etwas zu verkleinern ;)
    sie ist wirklich sehr schön geworden!

    viele grüße
    chrissi

    AntwortenLöschen
  5. Echt toll gemacht. Wo finde ich ein Schnittmuster oder Anleitung dazu???

    lg

    AntwortenLöschen