Dienstag, 29. Januar 2013

Tausend und meine Tasche

Familie & Freizeit... dieses Büchlein wanderte vor ein paar Tagen hier ins Haus.


Von Anfang an und auch Dank des Postes bei Lillesol und Pelle hat uns die Mandarinenkiste in ihren Bann gezogen. Endlich ist eine Verwendung dafür gefunden und so schön verpackt...
dank des Schnittmusters von Julia Korff, der Autorin des Buches.
Wir hatten ja in unserem letzten Post schon vorgewarnt, das etwas im Anmarsch ist.
Also Stoff ausgesucht und relativ schnell gefunden, denn dieses kleine Schätzchen schlummerte schon eine Weile im Regal und hierfür fand es die perfekte Verwendung.







Und hier ist nun das Ergebnis... die Mandarinenkiste in ihrem neuen Kleid aka. Nähkästchen :



An sich war es schnell genäht, wenn wir nicht einige Probleme mit einer zu groß geratenen Stickerei gehabt hätten.... Aber am Ende passte dann doch alles und wir sind höchst zufrieden mit dem neuen Kästchen, in dem sich nun weitere Nähutensilien ansammeln dürfen! :)

Bis bald ,
Eure

Kommentare:

  1. Endlich haben diese ollen Mandarinenkisten mal eine Verwendung!
    Der Stoff ist auch total süß!

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ganz praktisch und auch stapelbar.
      Einziger Nachteil...man muss Unmengen an Mandarinen essen :D

      Löschen
  2. sehr schön sieht dein nähkästchen aus, würd ich ja auch mal gerne nähen aber ich habe nichtmal eine mandarinenkiste hier :-D

    AntwortenLöschen
  3. Toll geworden Deine Mandarinennkiste. Und auch noch der passende Stoff.

    GLG Julia

    AntwortenLöschen
  4. Oh, toll... da seh ich ja schon etwas fertiges aus meinem Buch!!
    Schön ist das Kästchen geworden! :o)
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen