Montag, 26. März 2012

Shelly

Die erste Shelly ist am Wochenende entstanden. Ein toller Schnitt und bestimmt hab ich diesen auch nicht zum letzten Mal genäht. Der Kragen ist toll....
Blieb doch sonst immer die Frage , welchen Loop trage ich zum Oberteil oder "mein Hals ist so nackig" ... erübrigt das nun der Kragen , der sich schick um den Hals schmiegt.
Natürlich kann man das Ganze auch ohne Kragen nähen ... der Schnitt bietet so viele neue Möglichkeiten , da bleibt wirklich Platz für Phantasien und Kreationen. Ich fand es ganz witzig das Ganze mit Kragen und als Kurzarmvariante zu nähen. Wobei ich auch die breiten Bündchen am Arm sehr schnieke finde ;)
Genäht habe ich in Größe M, mit einem kleinen Einsatz vom Sternjersey an den Seiten, der sich auch im Kragen wieder findet der Rest ist blauer Jersey in Jeansoptik.

Wie gesagt, weitere Varianten werden folgen ... ich hab mich gerade wieder warm genäht ;)

Einen schönen Start in die neue Woche wünscht Euch

Kommentare:

  1. ui chic, mag ich wohl leiden! und auf weitere varianten bin ich schon reell gespannt! :)
    lg katrin

    AntwortenLöschen
  2. Ist das eine tolle Shelly. Ich habe meine erste heute fertiggestellt und gleich die nächste begonnen ;o). Ich habe Gr. S gewählt ... untenherum ist sie ein bisschen eng ... so ein kleiner Einsatz wäre vielleicht die Lösung gewesen.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Idee kam auch nicht von ungefähr ;) Hi hi :) Mir ging es genauso ;)
      LG
      Tanja

      Löschen
  3. Jaaaaa das ist sie endlich die Shelly!

    Sieht richtig toll aus! Vor allem die Idee mit dem Einsatz an der Seite, die ist ja cool!

    Steht dir sehr gut!

    Und wo sind die Joanas? :-)

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank !
      Ja die Joanas folgen noch... eine Fotosession reicht für heute ;)
      LG von nebenan

      Löschen
  4. Sooooo cool die wuerd ich auch sofort anziehen *_*

    AntwortenLöschen