Mittwoch, 7. Dezember 2011

Lieblingsplätzchen

Dieses Jahr wurde rechtzeitig zu Nikolaus wieder viel gebacken.
Alte Rezepte gewälzt und neue ausprobiert. Darunter auch folgendes...
Viele lecken sich bereits die Finger nach den Plätzchen, schon öfter wurde ich nach dem Rezept gefragt und so rein optisch sind sie ja auch ganz hübsch...


Ich möchte deswegen hier das Rezept mit Euch gerne teilen...bis Weihnachten ist ja noch ein wenig und ihr bekommt bestimmt noch schnell ein paar tolle Exemplare gebacken :)

Hier das Rezept für etwa 100 Plätzchen:

Zutaten:
200 g Minzschokolade
250 g Mehl
3 EL Kakaopulver
125 g weiche Butter
120 g Zucker
2 Eier (Größe M)
200 g Zartbitterkuvertüre
200 g dunkle Kuchenklasur
50 g Belegkirschen

Zubereitung:
Die Minzschokolade grob hacken und im heißen Wasserbad schmelzen. Abkühlen lassen.
Während dessen Mehl und Kakaopulver mischen.

Butter und Zucker mit den Quirlen des Handrührers ca. 8 Minuten cremig schlagen.
Die Eier nacheinander je 1/2 Minute unterrühren. 
Jetzt die geschmolzene Schokolade und die Mehlmischung zügig unterrühren.

Den Teig in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle geben. Damit ca. 3cm große Teigtupfer auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech spritzen. Genügend (auch ca. 3 cm) Abstand halten. 20 Minuten kalt stellen.
Ich hab die Bleche einfach abgedeckt auf die Terrasse gestellt, da wir draußen unter 6 Grad hatten und in meinem Kühlschrank nicht wirklich Platz für die Bleche war.

Danach im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (Umluft 160) im untersten Drittel 15 - 20 Minuten backen. Auf einem Gitter vollständig abkühlen lassen.

Kuvertüre und Kuchenglasur hacken und im Wasserbad schmelzen. Belegkirschen in Spalten schneiden. Die Plätzchen zur Hälfte in die Schokoladenmischung tauchen und am Schüsselrand abstreifen. Auf Backpapier legen und die Hälfte davon mit Belegkirschen verzieren. Vollständig abkühlen lassen.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim nach backen und ganz viel Genuss:)

Eure

Kommentare:

  1. Eigentlich sollst du dich ja ausruhen! Hatte ich dir ja verordnet ;-)

    Die Minzplätzchen sind echt super, haben bisher auch allen geschmeckt, denen ich sie angedreht habe :-)

    LG

    AntwortenLöschen
  2. Super lecker sehen die aus :o)
    Danke für's Rezept!
    Ein schönes Wochenende wünscht
    Chrissy

    AntwortenLöschen