Montag, 19. Dezember 2011

Die ersten Geschenke...

...sind fertig.
Nach der tollen Anregung von hier, habe ich mich auch an die Arbeit gemacht und für meine Kolleginnen zu Weihnachten 15 Minuten in eine Tüte gepackt :)
In der Tüte befinden sich eine Kerze und eine selbst beklebte Streichholzschachtel,
eine Geschichte passend dazu von den "4 Kerzen", eine Tüte mit losem Tee: Geschmacksrichtung "gebrannte Mandel", ein Schoko-Engel, selbstgebackene Honigschnitten und selbstgemachte Trinkschokolade nach einer Anregung aus diesem tollen Buch.
Das Buch kann ich wirklich nur empfehlen. Daraus sind schon die gebrannten Mandeln entstanden und es sind wirklich schöne Dinge drin. Schöne Bilder, dazu toll beschrieben und zwar inklusive Verpackungsmöglichkeiten. So ist nicht nur das Rezept für die Trinkschokolade selber, sondern auch die Verpackung eine Idee des Buches.
In der Vorschau bei Amazon könnt ihr sogar das Rezept für die Trinkschokolade sehen ;) 
Die Verpackung ist aus Backpapier, welches dann zugenäht wurde und mit einem Label verziert. Eine nette Idee wie ich finde und wirklich schnell gemacht.
Man muss nur beim nähen etwas aufpassen, das einem nicht der Kakao in die Maschine rieselt ;))
Die Tüten noch schnell bestempelt und das ganze hübsch verpackt, inklusive Gebrauchsanleitung .... fertig ist die Bescherung für die Kolleginnen, die sich hoffentlich über die 15 Minuten Weihnachten freuen werden :)


...und die Geschenkemaschinerie läuft weiter...

Liebe Grüße
Eure,


Kommentare:

  1. Einfach toll! Die Idee muß ich mir für nächstes Jahr unbedingt merken!

    LG Simone

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine schöne Idee.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. boah, die sind ja schöööön geworden! ich hab gestern auf die schnelle auch noch welche gemacht ... nicht halb so toll wie deine aber für die kürze der zeit ok!

    lg katrin

    AntwortenLöschen
  4. Ich hatte übrigens auch Tee in der Geschmacksrichtung gebrannte Mandel in meiner Weihnachtstüte :-)

    Das mit der Trinkschokolade ist ja auch ne tolle Idee.

    Vor dem Buch "stand" ich übrigens auch virtuell schon ein paar Mal, jetzt muss ich es wohl doch kaufen! :-)

    AntwortenLöschen