Freitag, 7. Oktober 2011

Amy - die Erste !

Nur noch säumen .... das war gestern ziemlich einfach gedacht von mir ... das gebe ich zu...
Denn ich hab ein wenig was in der Anleitung übersehen, zum Glück aber noch rechtzeitig bemerkt und somit war der Bund nicht so zu säumen wie ich es eigentlich dachte.
Ich musste noch ein wenig was zuschneiden , annähen , noch ne Paspel für den Saum machen und dann endlich kam ich dem Ende näher.
Dennoch , in zwei Tagen war die Amy fertig und das ist doch nicht schlecht , wenn man schnell mal was nähen will :)
Ich präsentiere Euch das Endresulat :

Genäht aus grauem Cord , ohne Futter , aber mit Paspel und Reißverschluss.
Am Ende des Rockes noch ein kleines Fitzelchen Hamburger Liebe und dann war sie fertig ... meine herbstliche Amy.
Vom Bund her werde ich sie das nächste mal noch ein wenig kleiner nähen, denn im Rücken steht der Rock doch schon ein wenig ab. Was aber nicht weiter schlimm ist , wenn man etwas über den Rock trägt.
Alles in allem bin ich mit dem Prototypen aber vollauf zufrieden :)


Das wird sicherlich nicht die einzige bleiben. Absolutes Nachmach-Potenzial !
Ich wünsche Euch einen tollen Start ins Wochenende....ran an die Nähmaschinen ;)
Eure,

Kommentare:

  1. voll schön!! vor allem auch in der material- und farbkombi!!

    lg*

    AntwortenLöschen
  2. Echt super geworden, schade das ich keine Röcke trage ;)
    Lg MEmma

    AntwortenLöschen
  3. sieht toll aus, steht Dir super und der Cord mit der Paspel ist einfach nur schön!
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Gefällt mir außerordentlich gut!!!
    Liebe Grüße Diana

    AntwortenLöschen
  5. Gefällt mir sehr gut! Schöne Farbkombination und das Fuzzelchen Webband schaut auch sehr nett aus!

    AntwortenLöschen
  6. ach, grau mit rot. wunderschön.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  7. Wow, tolle Amy!
    Ich habe heute meine erste Amy fertiggenäht und ziemlich mit dem Reißverschluss gekämpft.
    Hatte vorher noch nie einen nahtverdeckten RV eingenäht...
    und die Anleitung war mir nicht detailliert genug.
    Ich finde den Schnitt jedenfalls klasse und werde bestimmt noch ein paar Amys nähen ;-)

    AntwortenLöschen