Samstag, 26. Februar 2011

Wir haben überlebt...

...aber auch nur ganz knapp. Fix und alle sind Nadine von FantaSie und Sie und ich wieder zu Hause. Tapfer haben wir uns durch zig tausend Stapel von Stoff und etlichen Nähtanten auf dem StoffMarkt Holland in Oberhausen durchgekämpft.
Einige sind zum erschreckend wirklich mit Rollkoffern gekommen... Wobei letztendlich nicht wirklich die schlechteste Idee , denn die vielen Tüten die wir dann schleppen mussten, waren doch ganz schön schwer.
Gelohnt hat es sich alle mal... gleich der erste Stand fing mit 2 Euro den Meter an. Wobei sich die Preise auch ganz schnell auf 19 Euro den Meter steigerten , je schöner das Stöffchen war.
Dennoch ist für jeden was dabei denke ich... aber auf jeden Fall Geld , Nerven und Durchhaltevermögen mitbringen ;)
Von all den Stoffen nicht genug, haben wir auf dem Rückweg auch noch bei Alfatex in Bochum angehalten ;) Aber da war unsere Kauflust auch nicht mehr ganz so groß, so das wir dann doch noch recht schnell wieder nach Hause gefahren sind.
Jetzt erstmal Beine hoch, relaxen und Stoff waschen :)
Ich  bin zufrieden mit meiner Ausbeute ... wobei ich meine einseitige Farbwahl wohl nochmal überdenken sollte ;) Aber ich liebe nunmal die Kombi von Grau und Petrol ;)

Liebe Grüße ,
Eure kaputt-geshoppte

Kommentare:

  1. *grins* Ja was die einseitige Farbwahl angeht schließe ich mich mal an.

    Meine ersten Stöffchen sind schon in der Maschine! ;-)

    Gute Nacht! :-)

    AntwortenLöschen
  2. Hast Du denn schon für alles einen Plan oder erstmal gekauft? Ich brauch da Erfahrungswerte für meinen ersten Stoffmarktbesuch *hust* :)

    AntwortenLöschen
  3. feine sachen, vor allem den eulenstoff mag ich reell!!!
    ja genau, was haste damit vor?

    lg*

    AntwortenLöschen
  4. Also ich hab mir ja diverse Schnittmuster gekauft, einmal Fanö von Farbenmix und die Imke von MamuDesign, dazu hab ich immer noch den Blusen-Schnitt,den ich im Nähkurs ja nicht machen durfte ;) Auf all diese Schnitte passen die Stoffe die ich gekauft habe. Dazu noch ein paar Jerseys für meinen Liebsten , der demnächst den Föhr-Schnitt von Farbenmix geschneidert bekommt.
    Trotzdem kann man auf so einem Stoffmarkt auch wunderbar ohne Plan kaufen , weil einfach so viele tolle Sachen da sind, die man ja unbedingt auch gebrauchen kann :) Gut das meine Geldbörse irgendwann STOP gerufen hat ;)

    AntwortenLöschen