Sonntag, 20. Februar 2011

Der Wochenendnähkurs

Endlich musste mein Stoff nicht mehr lieblos rumliegen, sondern durfte verarbeitet werden.
Auf Anraten der Nähleiterin, sollte es dann doch erstmal der Pulli werden und nicht die Bluse, da diese wohl zu kompliziert erschien.
Okay, ich fand den Pulli zwar auch nicht gerade nen Klacks , aber dennoch ist zum guten Schluss, nach 2 Tagen harter Arbeit, doch ein ganz ansehnliches Kleidungsstück daraus geworden. Und für mein erstes Teil bin ich schon ziemlich stolz :)
Dies ist übrigens das Schnittmuster "Helena" von farbenmix.de



Eure Nähfee

Kommentare:

  1. Wow sieht angezogen noch tausend Mal besser aus! Gefällt mir richtig gut!

    Ich bin auch stolz auf uns! Das haben wir so halbwegs alleine ganz gut hinbekommen ;-))

    Und Nico musste auch mit aufs Bild *grins* Luis hat sich auch ständig hingeschlichen ;-)

    AntwortenLöschen
  2. sieht richtig klasse aus, dein pulli!! find farb- und musterkombi auch sehr gelungen, genau mein ding!
    war der schnitt einfach umzusetzen bzw. hätteste das auch alleine hinbekommen theoretisch? so'n teil würd ich mir auch mal nähen ...

    lg katrin

    AntwortenLöschen
  3. Der Schnitt sieht echt gut aus, hätte ich jetzt so nicht erwartet. Die Titelseiten von den Dingern sehen immer so nichtssagend aus. Echt top!

    AntwortenLöschen
  4. Ja stimmt , dafür das wir es fast alleine zusammen geschustert haben ist es um so besser gelungen. Also zu Hause hätte ich das bis auf ein paar Kniffe für die ich wohl ohne Nähkursleiterin etwas länger hätte überlegen müssen, dennoch alleine hin bekommen. Schön war das man zum abpausen und schneiden der Schnittmuster viel Platz hatte , was ich zu Hause auf dem Fußboden machen müsste.
    Der Schnitt vom Pulli gefällt mir eigentlich ganz gut , auch wenn ich wie Meike sagen muss das mich meistens die Designbeispiele bei farbenmix abschrecken. Aber wenn man sich den Stoff selber zusammenstellt,dann sieht das ganze auch ganz anders aus, man muss im Prinzip nur auf den Schnitt achten , nicht auf die Stoffe die die anderen verwendet haben.

    AntwortenLöschen
  5. das muß ich mir auch immer vor augen halten: achte auf den schnitt und nicht die teilweise ziemlich crazy farb- und musterkombi!!

    den pulli schreib ich dann mal auf meine lange to do-liste! ;o)

    lg*

    AntwortenLöschen
  6. Ja Nadine und ich sprachen gestern noch von Janeas Blogspot ;) *grins*

    AntwortenLöschen
  7. Wow, das Shirt ist wirklich klasse geworden. Würde ich auch sofort tragen wollen. :o)

    LG, Sandra

    AntwortenLöschen